29.05.2015 Der Weg nach Wanaka

Die Westküste von Neuseeland hat sich im Winter in wirklich netter Weise präsentiert. Es war zwar kalt, aber nicht viel Regen, schönes Wetter und kaum Sandflies.

Nach dem wir den Copland Track gewandert sind haben wir uns auf den Weg nach Jackson Bay gemacht. Das ist der Ort an dem an der Westküste die Straßen enden. Solche Orte finde ich ja immer spannend.

Wir sind momentan: Dakota aus Utah, Tomer aus Israel und ich aus Deutschland.

P1060179

P1060159

In der Bucht war sogar noch eine Delfin Schule unterwegs

P1060191

Hier kann man sehr schön das Ende der Welt sehen.

Und auf dem Rückweg haben wir noch für einen schönen Sonnenuntergang angehalten.

P1060220

P1060236

P1060238

P1060248

Und das hier ist der beste Ort zum Steine flipsen den ich bisher auf der Welt gefunden habe. Die Blue Pools im Mount Aspiring National Park. Aber leider einige Sandflies unterwegs.

Wanaka ist eine recht nette kleine Stadt und im Winter voller Wintersportler. Die Gegend ist auch fürs  Klettern bekannt, aber das hat vom Wetter her nicht so richtig gepasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.