23.06.2015 Weingut im Winter

Die letzten 2 Wochen haben wir auf einem kleinen ökologischen Weingut in der Nähe von Kurow verbracht. Dort haben wir in dem alten Farmhaus gewohnt, da ansonsten niemand mehr auf dem Anwesen lebt. Zum Glück gab es einen netten Ofen, den wir dann auch fast Tag und Nacht in Betrieb hatten. Das Haus war gar nicht isoliert und draußen war es sehr windig und kalt. Aber solange der Ofen an war hat das gepasst.

P1060568

P1060582

Wir haben dort 4 Stunden am Tag gearbeitet und dafür konnten wir dort bleiben und Renzo hat uns alle Lebensmittel gekauft die wir wollten.

So waren die Vormittage mit Weingut Arbeit gefüllt, die Nachmittage mit Gitarre spielen und die Abende mit ausgiebigem Kochen. In der Zeit haben wir wirklich gut gelebt mit gutem Essen und viel Nachtisch.

P1060578

An den Wochenende waren wir ein bisschen unterwegs. Wir sind nach Tekapo gefahren, das bekannt ist für seine dunklen klaren Nächte. Sehr berühmt zum Sterne beobachten. Aber leider war es recht stürmisch und wolkig in der Nacht. So sind wir nachts aufs Land rausgefahren und haben uns in den Schlafsäcken aufs Autodach gelegt und im kalten Wind die Sterne durch Wolkenlöcher beobachtet.

P1060532

P1060535

P1060540

Auf dem Rückweg haben wir noch beim höchsten Berg Neuseelands vorbeigeschaut. Dem Mt Cook mit seinem Gleitscher im Hooker Valley

P1060541

Die Gegend ist sehr ruhig, aber mit den Bergen ringsum einfach schön. Und auch das Wetter war nicht schlecht. Nachts kalt, aber mit der Sonne tagsüber ganz nett. Wenn es nicht gerade regnet.

Die Elephant Rocks sind da auch ganz in der Nähe. Das ist der Ort an dem ein Teil von Narnia gedreht wurde.

P1060588

P1060589

P1060599

P1060600

P1060610

Jetzt geht’s weiter nach Norden

Es war eine wirklich schöne Zeit und sehr nette Leute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.