27.06.2015 Straight North

Auf dem Weg nach Norden bin ich recht viel gefahren um auf die Nordinsel zu kommen. Es war gerade eine Kältewelle auf der Südinsel. Minus 20 Grad, aber ich hatte nur minus 10 in meinem Auto in der Nacht. Fürs Zelt war es mir zu kalt.

P1060627

P1060628

Unterwegs bin ich noch zum Mt Hutt Skigebiet gefahren um mir das mal anzuschauen. Sehr lange Schotterstrecke um da hinzukommen. Aber man kann vom Berg das Meer sehen. Das ist eine starke Kombination.

P1060634

P1060637

P1060656

Ein schnelles Bett für die Nacht im Auto. Wieder um die minus 10.

P1060662

In Picton habe ich noch Joni, der auch auf der Austernfarm arbeitet, besucht. Es war sehr nett ihn wieder zu sehen und auch seine Familie kennenzulernen. Am nächsten Morgen ging es dann direkt mit der Fähre nach Wellington auf die Nordinsel.

Ich bin am Anbend noch bin Whanganui gekommen. In der Gegend gab es einige Tage vorher gewaltige Regengüsse und die Flüsse gingen über die Ufer und Erdrutsche haben fast alle Strassen blockiert. Ich bin bis spät in die Nacht durch die Gegend geeiert und haben keinen Platz zum schlafen gefunden. Ich musste dauernd umdrehen, und alle möglichen Plätze waren 50cm tief mit Schlamm bedeckt. Zum Glück hatte ich ein Auto mit Allrad.

Der nächste Morgen

P1060706

Whanganui während den Aufräum-Arbeiten

P1060714

Weiter unterwegs nach Norden. Es gab sehr viele Strassensperren und irgendwann bin ich eine gesperrte Strasse gefahren, da es ansonsten einen Umweg von mehreren hundert Kilometern bedeutet hätte. Die Bauarbeiter, die versuchten die Straßen wieder freizuschaufeln haben mich freundlicherweise durchgelassen.

Ich bin keine einzige Schotterstrasse gefahren. Der Matsch kam von normalen Straßen, bzw. dem was davon noch übrig war. Oft war die halbe Straße mit den Berg runtergerutscht.

P1060720

P1060729

P1060730

P1060733

P1060749

Es war eine sehr aufregende Fahrt, aber irgendwann war ich durch. Hier kam dann der Mt Ruapehu in Sicht.

P1060757

Und nebenan Mt Ngauruhoe, auch bekannt als Mt Doom / Schicksalsberg. Frodo war nicht zu sehen.

P1060761

P1060783

P1060790

Zum Abend erreichte ich Taupo wo ich dann auch über Nacht blieb.

P1060793

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.